Shopping Cart

Kann man CBD-Öl zum Baden verwenden?

Kann man CBD-Öl zum Baden verwenden?

Je mehr Menschen Erfahrungsberichte über die Vorteile von CBD hören, desto mehr wollen sie darüber wissen. Cannabidiol (CBD) weist vielversprechende Eigenschaften zur Förderung des Wohlbefindens und zur Erholung nach körperlichen Aktivitäten auf.

Aktuelle Behandlungen bringen möglicherweise nicht die gewünschten Ergebnisse oder die Nebenwirkungen sind zu stark, um sie fortzusetzen. CBD bietet eine Alternative, um das allgemeine Gleichgewicht der Körpersysteme zu unterstützen.

Angesichts der aktuellen Situation mit Covid-19, ist es wichtig, unser Wohlbefinden zu fördern und Möglichkeiten zum Stressabbau zu finden. CBD-Öl in Ihrem Badewasser ist eine hervorragende Wahl, wenn es um allgemeine Entlastung und Entspannung geht.

Fördert die Entspannung

Wenn Sie in einem warmen Bad liegen, findet ein Prozess statt, der Vasodilatation genannt wird. Dies geschieht, wenn sich die Blutgefäße im Körper weiter öffnen, das Blut schneller fließt und der Blutdruck sinkt. Die daraus resultierende Senkung des Blutdrucks ist dafür bekannt, dass sie sich positiv auf das Herz auswirkt und Stress abbaut. Obwohl CBD-Öle bereits schnell in die Haut eindringen, ermöglicht die Vasodilatation eine noch schnellere Aufnahme in Ihr System.

CBD-Öle können sowohl vor dem Baden auf die Haut gerieben als auch dem Badewasser hinzugefügt werden. Es ist ohnehin schon beruhigend und wohltuend, in ein warmes Bad zu steigen. Durch die Zugabe von CBD-Öl zu Ihrem Wasser wird diese Wirkung möglicherweise noch verstärkt.

Viele Anwender berichten, dass CBD-Öle die Entspannung fördern. Entspannung im Körper fördert ein Gefühl der Ruhe – eine hervorragende Kombination zum Stressabbau.

Vielleicht verwenden Sie bereits Badebomben oder eine Mischung aus ätherischen Ölen, die Ihnen bei der Entspannung helfen. CBD-Badebomben sind ebenfalls eine Möglichkeit, aber CBD-Öl ist eine besonders gute Wahl, da es vor und während des Badens auf dem ganzen Körper wirken kann.

So geben Sie CBD-Öl in Ihr Bad

Verwenden Sie hochwertiges CBD-Öl und geben Sie 25-100 mg in Ihr heißes Badewasser. Fünfundzwanzig Milligramm können zur Entspannung beitragen, während höhere Dosen das allgemeine Wohlbefinden und die Erholung fördern können. Bleiben Sie mindestens 15 Minuten lang in der Badewanne liegen, um die Vorteile von CBD zu spüren.

Alternativ können Sie auch CBD-Badesalz verwenden, das sich ganz einfach zu Hause herstellen lässt. Mischen Sie einfach 3 Tassen einfaches Bittersalz, 100-200 mg CBD-Öl und 10 Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls zusammen. Lassen Sie die Mischung trocknen und bewahren Sie sie in einem luftdichten Behälter auf. Streuen Sie eine gehäufte Tasse in jedes Bad.

So stellen Sie eine Badebombe mit CBD-Öl her

Verwenden Sie Ihr Vollspektrum-CBD-Hanföl, um eine Badebombe herzustellen, die Ihre Entspannung und Ihr Wohlbefinden während Ihres nächsten Bads steigert. Beginnen Sie mit einer Badebombenform aus Plastik oder Metall. Alternativ können Sie auch mit den Händen eine Kugel formen und diese in ein Gefäß mit Deckel geben, wenn Ihnen die Form nicht wichtig ist.

Bestandteile:

  • 100-200 mg CBD-Öl
  • 110 gr Natron
  • 60 ml Zitronensäure
  • 60 gr Bittersalz
  • 60 gr Speisestärke
  • 1 TL Wasser
  • 1 TL Kokosöl
  • 5-10 Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls
  • 1-2 Tropfen Lebensmittelfarbe (optional)

Anleitung:

Verrühren Sie alle trockenen Zutaten in einer großen Rührschüssel. Rühren Sie, bis sie vollständig vermischt sind. Schmelzen Sie dann das Kokosöl 30 Sekunden lang in der Mikrowelle und mischen Sie die feuchten Zutaten in einer kleineren Schüssel. Vermengen Sie die feuchten Zutaten langsam mit den trockenen Zutaten, um Schaumbildung zu vermeiden. Rühren Sie dabei vorsichtig, bis die Mischung feucht, aber nicht zu nass ist. Wenn sie zu trocken ist, geben Sie teelöffelweise Wasser hinzu.

Füllen Sie die obere und untere Hälfte der Form und drücken Sie die beiden Hälften zusammen. Nehmen Sie den oberen Teil der Form ab und lassen Sie die Bombe eine Stunde lang im unteren Teil der Form trocknen. Entfernen Sie die gesamte Mischung anschließend aus der Form, um sie über Nacht trocknen zu lassen, und schon ist Ihre CBD-Badebombe einsatzbereit.

Kann man CBD-Öl zum Baden verwenden?
Geben Sie CBD-Öl ins Badewasser oder reiben Sie es direkt auf Ihre Haut.

Wie wirkt CBD?

CBD wird aus Hanf gewonnen. Hanf ist eng verwandt mit Cannabis und gehört zur Pflanzenart Cannabis sativa. Er enthält nur geringe Spuren des psychoaktiven THC, sodass Sie von Vollspektrum-CBD nicht high werden können.

Viele Forscher glauben, dass CBD mit dem Endocannabinoid-System (ECS) interagiert, und zwar insbesondere mit den CB1- und CB2-Rezeptoren. In der Haut findet sich eine hohe Dichte dieser Rezeptoren, deren Aufgabe es ist, ein gesundes Gleichgewicht im gesamten Körper zu fördern.

Da die Haut das größte Organ des Körpers ist, können Sie durch die Zugabe von CBD-Öl zum Badewasser dafür sorgen, dass der CBD-Hanfextrakt diese Rezeptoren schnell erreicht. Sie werden feststellen, dass CBD Ihnen dabei hilft, sich zu entspannen, Ihre Haut und Muskeln zu beruhigen und dass es allgemein zu einem besseren Wohlbefinden beiträgt.

Fazit

Wenn Sie nach einer neuen und originellen Methode suchen, um sich nach einem langen Tag zu entspannen, könnte CBD-Öl in Ihrem Bad genau das Richtige für Sie sein. Canzon bietet eine große Auswahl an CBD-Ölen, die Sie direkt in Ihr Bad oder Ihre Badebombe geben oder auf Ihren Körper auftragen können, wenn Sie das nächste Mal baden.

Entdecken Sie unsere Online-Auswahl an CBD-Ölen oder kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich von uns bei der Suche nach den richtigen CBD-Produkten für Ihre Wellness- und Kosmetikbedürfnisse beraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie haben die Sprache gewechselt und es sind Produkte im Einkaufswagen. Wenn Sie die Sprache Deutsch beibehalten, wird der Einkaufswagen geleert und Sie müssen die Produkte erneut in den Einkaufswagen legen.